Eine junge Frau macht bei Sonnenuntergang am Strand Yoga.
© JenkoAtaman - stock.adobe.com

Wie haben Corona & Co. die Konsumenteneinstellung verändert?

Die Zeichen sind relativ eindeutig: Gesundheits- und Wellnessthemen (und -angebote) sind durch Corona und die weiteren Krisen, die uns seit einiger Zeit belasten, für die meisten Konsument*innen in den Vordergrund gerückt. Überspitzt formuliert ließe sich der Grundgedanke dabei wohl wie folgt formulieren: „Gerade jetzt wird es einfach Zeit, dass ich besser auf die Gesundheit und das Wohlergehen von mir und meinem Umfeld achte!“

Fitnesstracker und vegane Lebensmittel gehen ab – und die Welt geht unter?

Könnte sein … Zumindest lesen wir das ansatzweise aus der Ergebniszusammenfassung der renommierten Absatzwirtschaft über eine aktuelle GFK-Konsumentenstudie heraus. Aber am besten, selbst mal im absatzhelfer Magazin reinschauen.