online-tools.jpeg
© Deemerwha studio - stock.adobe.com

Unverzichtbar für erfolgreiches Marketing: Tools, Tools, Tools …

 | Social-Media

Keine Frage: Erfolgreiche Marketingkommunikation benötigt zunächst einmal eine Idee – oder besser: viele Ideen. Und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. ABER: Um diese Ideen „auf die Straße zu bringen“, gewinnt die Art und Weise der Umsetzung insofern immer mehr an Bedeutung, weil sie zum einen darüber entscheidet, ob die Idee auch tatsächlich zu den gewünschten Erfolgen führt (ob also die definierten KPIs erreicht werden) – und wann und mit welchem Einsatz andererseits die angestrebten Ziele erreicht werden. Und was das dann eben auch konkret kostet.

Möchten Sie zukünfig weitere interessante Insights, Tipps und Stories zum Thema Marketing erhalten?

Dann melden Sie sich jetzt zum Newsletter an!


Gestalten Sie Ihren Newsletter persönlicher, indem Sie uns einige Informationen über sich verraten:

Mit diesem kostenlosen Newsletter informiert Sie die Häusler & Bolay Marketing GmbH per E-Mail über Neuigkeiten. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenschutz@haeuslerundbolay.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monat gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Gut informiert, kostenfrei und unverbindlich

Genau unter diesem Blickwinkel gewinnt folgender Aspekt immer mehr an Bedeutung: Welche (Online-)Tools setze ich wann und wofür ein?

Um beispielweise Social Media-Kanäle erfolgreich bespielen zu können, führt in der professionellen Anwendung kein Weg an Heropost, Brandwatch oder Octopus (Beispielnennungen für viele weitere Tools mit ähnlicher Performance) vorbei. Um die Leadgenerierung auf B-to-B-Websites zu optimieren werden Tools wie Leadinfo oder Hubsell immer wichtiger. Und um ein professionelles CRM aufzubauen, setzen immer mehr Unternehmen auf Tools wie HubSpot oder Salesforce. Newsletter werden mit Tools wie Cleverreach oder Mailchimp versandt …

Kurzum: Ohne diese (und viele, viele andere) Profi-Tools läuft heute fast nichts mehr!

NUR: Wer unterstützt Unternehmen eigentlich bei der Auswahl der für sie zielführendsten Tools?

Wir meinen: Da sind gerade auch Agenturen wie wir gefordert! Tatsächlich halten wir wenig vom Prinzip des „Herrschaftswissens“, bei dem Dienstleister die von ihnen eingesetzten Tools streng geheim halten, sondern bauen gezielt darauf, Kunden bei der Auswahl guter Tools aktiv und offensiv zu unterstützen und sie bei deren Verwendung so zu supporten, dass sie sehr viel damit auch selbst arbeiten und/oder umsetzen können. Unserer Einschätzung nach zahlt sich diese Vorgehensweise für beide Seiten aus: Für die Kunden – und für uns als Agentur. Und das stärkt wiederum, meinen wir ebenfalls beobachten zu können, die Kunden-Agentur-Beziehung.

Unser Credo: Gemeinsam lässt sich von Kunde und Agentur mit den richtigen Tools viel mehr (Leads, Kundenbindung, Aufmerksamkeit …)  für viel weniger (Aufwand, Kosten, Ärger) bewegen!